Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com Lady Alexa Wolf

Sklavenurlaub - Langzeit

Sklavenurlaub mit Lady Alexa Wolf
(möglich von Mai - September)

Du träumst von einem Sklavenurlaub?
Du willst einen oder sogar mehrere Tage unter der Führung einer Lady verbringen?
Outdoor Sessions erleben?
Dienen... folgen... die Kontrolle abgeben?

Für die warme Jahreszeit habe ich mir einen Ort zum Entspannen gesucht. Einen Ort, erschaffen für SMler, abgelegen, nicht einsehbar, irgendwo zwischen Berlin und Hamburg.

Komm zu mir in mein verborgenes Sommerdomizil. Abgeschieden von der Außenwelt leben wir die bösen Leidenschaften aus. Lerne was dienen, gehorchen und leiden bei mir bedeutet. Gib die Kontrolle über deinen Körper und Geist ganz an mich ab.

Werde Sklave für mindestens einen ganzen Tag. Nach deiner Ankunft in meinem Sommersitz wirst Du dich ausziehen und bis zur deiner Freilassung wirst Du ohne Ausweg mein Sklave sein. Angekettet und verschlossen wirst Du meinem Befehl Folge leisten oder die Konsequenzen zu tragen haben. Zusammen leben wir die geheimsten Träume aus. Wenn Dir der Mut fehlt, werde ich Dir helfen ihn zu finden.

Du willst ein Hund sein? Bei mir kannst Du es ganz werden. Hier bei mir bist Du ein Hund und Du wirst lernen, dass es besser für dich ist, wenn Du alles andere vergisst. Angekettet und mit einem Vorhängeschloss gesichert wartet der unerzogene, aber hilflose Hund vor meiner Unterkunft. Auf jedes menschliche Wort und menschliche Verhaltensweise folgt die Hundepeitsche. Nur die besten Hunde schlafen auf einer Decke neben meinem Bett.

Als Fußsklave wirst Du von mir in Theorie und Praxis gründlich geprüft. Bist Du gut genug um als angeketteter Fußsklave den Bewohnern meines Sommersitzes die Füße zu verwöhnen?
Komm zu mir, werde zu einem echten Fußsklaven und erarbeite Dir die Erlaubnis meine Füße nicht nur pflegen sondern auch küssen zu dürfen.

Den Masochisten erwartet eine ganz neue Erfahrung, wenn er über Tage oder auch eine Woche immer wieder und wieder von mir gefoltert wird. Du kannst schreien so viel Du willst. Hier wird Dir niemand helfen und jeden Abend werde ich dein Lager mit ganz frischen Brennnesseln auslegen, ehe Du darauf angekettet wirst. Ich wünsche Dir eine interessante Nacht. Wir sehen uns spätestens morgen oder vielleicht zum nächtlichen Spaziergang durch die Brennnesseln?